Die Auserwählten

avatar
NPC

Benutzerprofil anzeigen

Die Auserwählten, 16.12.16 17:38
Die Auserwählten

Allgemeine informationen
Die Auserwählten sind Menschen, deren Vorfahren vor 3015 Jahren von Arceus auserkoren worden sind, seine Tafeln zu hüten. Demnach gibt es 17* Auserwählte, deren Aufgabe es nun ist, jene Tafeln wiederzuerlangen. Diese gingen im Laufe der letzten 3012 Jahre verloren, da die Menschen es für nicht mehr wichtig erachtet hatten, sie zu hüten - oder ihre Aufgabe schlichtweg vergessen haben. Und auch heute kann sich nicht jeder an die eigentliche Aufgabe erinnern.
So weiß nicht jeder Auserwählte von seinem Schicksal. Manche möchten vielleicht auch nichts darüber wissen, weil sie nicht daran glauben, doch es gibt auch solche, denen von Generation zu Generation weiter gegeben wurde, dass sie die Tafeln zu behüten haben. Einige erinnern sich mehr, andere weniger, doch ein jeder Auserwählter ist für eine der 17 Tafeln zuständig, die Arceus Kraft spenden.

Ein Auserwählter ist hierbei auch nur für eine der 17 Tafeln zuständig. D.h. pro Person wird auch nur eine Tafel gesucht. Der Auserwählte der Dracotafel ist daher nicht für die Wolkentafel zuständig. Es ist möglich, dass auch andere Mitglieder der Familie gespielt werden, diese sind dann jedoch nicht automatisch auch die Auserwählten.
Bsp: Person A wurde ausgewählt, hat aber noch Geschwister (Person B & Person C). Die Aufgabe wurde also auf Person A übertragen, Person B und Person C dürfen Person A lediglich dabei unterstützen.

Wie man zum Auserwählten wird...
Wer der Auserwählte ist, wird innerhalb einer Familie weiter gegeben. D. h. wenn ein Auserwählter aus Familie A stammt, kann sein Nachfolger nicht aus Familie B stammen. Den Posten als Auserwählten kann man nur dann ablegen, wenn man stirbt, was bedeutet, dass man sein Leben lang als Auserwählter fungiert und seiner Aufgabe nachzugehen hat - oder eben auch nicht. Wie die Auserwählten selbst dazu stehen oder ob sie überhaupt wissen, dass sie Auserwählte sind, ist jedem selbst überlassen. Vielleicht ist dein Charakter ja sogar darauf aus, seine bestimmte Tafel zwar zu finden, sie dann aber für Böse Zwecke zu verwenden und sie Arceus gar nicht zurück zu geben? Die Möglichkeiten sind endlos, ebenso wie die Möglichkeiten, wie ein Charakter zum Auserwählten wurde.
Da man in der Regel erst dann einen neuen Auserwählten bestimmt, wenn der vorherige tot ist, kann es beispielsweise möglich sein, dass der entsprechende Vorfahr einen Nachfolger bestimmt hat, der seine Aufgabe übernimmt. Eine andere Möglichkeit könnte sein, dass Cresselia einem im Traum erschienen ist - denn Cresselia möchte den Untergang der Menschheit verhindern und hilft den Auserwählten sogar hin und wieder, indem es Hinweise dazu liefert, wo sich eine Tafel gerade befinden könnte.

Die Suche beginnt
Die Tafeln können außerdem in der ganzen Welt verstreut sein. Vielleicht war sie auf einem Schiff und wurde in eine andere Region getragen oder ein Pokémon beförderte sie in eine andere Stadt. Möglichkeiten, wie die Standpunkte der Tafeln verändert werden können, gibt es einige, sodass sie nicht mal eben nebenbei gefunden werden können. Das bedeutet aber auch, dass die Auserwählten allerhand zu tun haben können - sie müssen also nicht zwangsläufig aus Hoenn stammen, sondern können auch in anderen Regionen bereits danach gesucht haben. Natürlich ist es auch erlaubt, gar nicht danach gesucht zu haben und es auch in Zukunft nicht vor zu haben, oder aber man will auch als Auserwählter Arceus seine Tafeln nicht zurück geben.
Die Familien der Auserwählten haben dabei die Aufgabe, diese so gut es geht zu unterstützen. Wenn die Familie nichts von ihrem Schicksal weiß, ist dies natürlich nicht möglich. Sollte sie aber davon wissen, unterstützen sie die Auserwählten meist, wo sie nur können. Sie bereiten ihre Kinder bereits auf ihre Aufgabe vor, auch wenn sie nicht wissen, ob sie tatsächlich eines Tages der neue Auserwählte sind. Oder sie helfen ihnen bei der Informationsbeschaffung etc. Die eigentliche Aufgabe muss jedoch der Auserwählte selbst erfüllen.

Welche Absichten ein Auserwählter verfolgt, ob er Arceus seine Tafel nun zurück bringen will oder nicht oder ob er nicht danach sucht, geschweige denn davon weiß, ist jedem selbst überlassen. Trotzdem muss es in der Vergangenheit und/oder der Persönlichkeit des Charakters beschrieben werden. Auch sollte erwähnt werden, wie er zum Auserwählten wurde, auch wenn er nichts darüber weiß (es könnte bspw. in einem Traum geschehen sein, den der Charakter nicht deuten konnte etc).

Wichtig: Von Usern gespielte Charaktere dürfen (zu Anfang) nicht wissen, wo sich eine Tafel befindet!

* Es gibt zwar 18 Typen, jedoch nur 17 Tafeln!



Die Auserwählten

Blitztafel
Familie Familienname

CharakternameSteckbrief
Dracotafel
Familie Familienname

CharakternameSteckbrief
Eisentafel
Familie Familienname

CharakternameSteckbrief
Erdtafel
Familie Familienname

CharakternameSteckbrief
Fausttafel
Familie Minamoto

RyuuSteckbrief
Feentafel
Familie Familienname

CharakternameSteckbrief
Feuertafel
Familie Hoshihana

SayuriSteckbrief
Frosttafel
Familie Alcott

John* • Steckbrief
* inoffiziell ist die Mutter noch nicht bestimmt verstorben und er somit eigentlich noch kein Auserwählter, offiziell hat er ihre Nachfolge jedoch bereits angetreten
Furchttafel
Familie Familienname

CharakternameSteckbrief
Gifttafel
Familie Familienname

CharakternameSteckbrief
Hirntafel
Familie Familienname

CharakternameSteckbrief
Käfertafel
Familie Familienname

CharakternameSteckbrief
Spuktafel
Familie Loa

AmayaSteckbrief
Steintafel
Familie Familienname

CharakternameSteckbrief
Wassertafel
Familie Familienname

CharakternameSteckbrief
Wiesentafel
Familie Cohen

AnabellSteckbrief
Wolkentafel
Familie Familienname

CharakternameSteckbrief


Credits
FausttafelFeuertafelFrosttafelSpuktafelWiesentafel
Die Auserwählten
 Ähnliche Themen
-
» Band 3 Das Zeitalter der Auserwählten
» Maze Runner
» Finstere Auserwählte
» DieAuserwählten-Trilogie
» Die Auserwählte & Der Verstoßene - The Chosen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten