Arenakämpfe

§ 1.1. Allgemeine Informationen
Das Ziel eines jeden Trainers ist es, die Arenen herauszufordern und Orden zu erringen. Natürlich darf auch jeder andere Charakter einen Arenakampf bestreiten. Insgesamt gibt es 8 Arenen in der Hoenn-Region, die man herausfordern kann. Es ist nicht zwingend erforderlich, die Arenen in korrekter Reihenfolge herauszufordern und zu besiegen, jedoch sollte man beachten, dass die Arenaleiter mit zunehmender Arena auch stärker werden und deren Regeln es vielleicht nicht zulassen, überhaupt anzutreten. Achtet daher auf die arenaeigenen Regeln und sprecht euch am Besten mit dem Leiter ab.

Arenakämpfen finden in der Szenentrennung in der Unterkategorie der jeweiligen Arena statt. Jede Arena besitzt also eine eigene Kategorie, in der die Arenaleiter Threads für die Herausforderungen erstellen können. Habt ihr als Herausforderer den Kampf gewonnen, muss der Orden innerhalb der nächsten 5 Posts im eigentlichen Inplay - also in der Ortstrennung - erhalten werden. Überlegt gut, wie ihr den Orden dort einbaut, denn nur, wenn er dort erhalten wurde, wird er vom Team in euren Trainerpass eingetragen und gewinnt an Gültigkeit. Geschieht dies nicht, zählt der Orden nicht zu eurem Inventar und der Sieg ist somit ungültig.

Während eines Arenakampfes können keine Änderungen am Pokémon-Team vorgenommen werden. Attacken zu erlernen oder ein Pokémon zu entwickeln ist nur in der Ortstrennung gestattet. Sowohl Pokémon als auch Attacken werden zu Beginn des Kampfes festgelegt und vom Arenaleiter in den ersten Post seines Arenakampfes eingetragen. Dies darf sich im Laufe des Arenakampfes auch nicht mehr verändern.

Bestreitet man einen Arenakampf, ist sowohl der Herausforderer als auch der Arenaleiter dazu verpflichtet, 1x wöchentlich zu posten. Sollte jemand verhindert sein, muss (sollte) derjenige es dem jeweils anderen mitteilen. Geschieht dies nicht, ist es erlaubt, den Betroffenen zu überspringen und den Kampf als Sieg für sich selbst zu werten. Hierbei muss jedoch zuvor ein Teammitglied kontaktiert worden sein. Ist jemand abwesend gemeldet, gilt diese Regel natürlich nicht.

Wichtig: Die hier beschriebenen Regeln gelten auch für Top4 & Champ!

§ 1.2. Arenaleiter
Neben den bereits genannten Verpflichtungen ist ein Arenaleiter vollkommen frei in der Gestaltung eines Arenakampfes, angefangen vom First Post. Hier darf gern eine eigene Vorlage genutzt werden. Achtet darauf, dass der Kampf fair abläuft und sprecht etwaige Dinge mit eurem Postpartner ab. Es ist euch erlaubt, so viele Arenakämpfe gleichzeitig laufen zu haben, wie ihr glaubt, stemmen zu können. Eine Grenze hierbei gibt es nicht. Startet ein neuer Arenakampf, schreibt unbedingt in den Titel die Nummer des Arenakampfes (z.B. Herausforderung #001) und in den First Post die Beschreibung der Teilnehmer. Dies sollte antretende Pokémon sowie deren Attacken beinhalten. Hier muss außerdem hinein editiert werden, wenn im Laufe des Kampfes ein Pokémon kampfunfähig wird.

§ 1.3. Herausforderer
Als Herausforderer darf man maximal einen Arenakampf bestreiten, sodass der erste zunächst abgeschlossen sein muss, um einen weiteren starten zu können. Achtet auf die Regeln der Arena und darauf, dass alles fair abläuft. Nicht jeder gewinnt direkt beim ersten Versuch, seht also davon ab, mit aller Macht gewinnen zu wollen.

Möchtet ihr eine Arena herausfordern, die von keinem Arenaleiter besetzt ist, kontaktiert ein Teammitglied, das sich dann um eure Wünsche kümmern wird.
avatar
NPC

Creditpoints : 249

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Wettbewerbe

§ 1.1. Allgemeine Informationen
Neben den Arenakämpfen gibt es in nahezu jeder Region außerdem Wettbewerbe, an denen talentierte (und weniger talentierte) Koordinatoren, aber auch andere Berufsgruppen jeden Alters teilnehmen können. Insgesamt gibt es 4 Wettbewerbshallen innerhalb der Region, an denen man sich versuchen kann. Hierbei wird nach Kategorie unterscheiden, wobei es 5 verschiedene Kategorien gibt - hierzu später mehr.

Wettbewerbe finden, wie Arenakämpfe auch, in der Szenentrennung in der Kategorie der jeweiligen Wettbewerbshalle statt. Jede Wettbewerbshalle besitzt also ihre eigene Kategorie, in der das Team und auch die User selbst Threads für die Wettbewerbe erstellen kann. Habt ihr als Teilnehmer den Wettbewerb gewonnen, muss das Band innerhalb der nächsten 5 Posts im eigentlichen Inplay - also in der Ortstrennung - erhalten werden. Überlegt gut, wie ihr das Band dort einbaut, denn nur, wenn es dort erhalten wurde, wird er vom Team in euren Trainerpass eingetragen und gewinnt an Gültigkeit. Geschieht dies nicht, zählt das Band nicht zu eurem Inventar und der Sieg ist somit ungültig.

Während eines Wettbewerbs können, wie bereits bei Arenakämpfen, keine Änderungen am Pokémon-Team vorgenommen werden. Attacken zu erlernen oder ein Pokémon zu entwickeln ist nur in der Ortstrennung gestattet. Sowohl Pokémon als auch Attacken werden zu Beginn des Wettbewerbes festgelegt und vom Team in den ersten Post des Wettbewerbes eingetragen. Dies darf sich im Laufe des Arenakampfes auch nicht mehr verändern.

Bestreitet man einen Wettbewerb, sind alle Teilnehmer, auch die Jury, dazu verpflichtet, 1x wöchentlich zu posten. Sollte jemand verhindert sein, muss (sollte) derjenige es dem jeweils anderen mitteilen. Geschieht dies nicht, ist es erlaubt, den Betroffenen zu überspringen. Hierbei muss jedoch zuvor ein Teammitglied kontaktiert worden sein. Ist jemand abwesend gemeldet, gilt diese Regel natürlich nicht.

§ 1.2. Ablauf
Habt ihr Interesse daran, einen Wettbewerb zu starten, könnt ihr das ganz einfach selbst tun, indem ihr in der Wettbewerbsplanung der jeweiligen Wettbewerbshalle postet und nach Mitstreitern fragt. Näheres dazu findet ihr im jeweiligen Thread der Wettbewerbsplanung. Auch ist es möglich, ein Teammitglied anzuschreiben und darum zu bitten, dass sich um die Organisation gekümmert wird. Hin und wieder startet das Team auch selbst einen kleinen Wettbewerb, wenn genügend Zeit verstrichen ist.
Ist die eigentliche Planung abgeschlossen (siehe dafür [url=...]Wettbewerbsplanung[/url]), kann der Wettbewerb auch schon beginnen. Jeder Wettbewerb steht unter einem bestimmten Thema, also einer Wettbewerbskategorie, nach der die Auftritte dann von der dreiköpfigen Jury bewertet werden. Setzt man Attacken aus der jeweiligen Kategorie ein, kann es dafür Bonuspunkte geben, die einem später in der Gesamtwertung nützlich sein können. Folgende Kategorien stehen zur Auswahl, wovon eine zu Beginn eines Wettbewerbs festgelegt wird:
- Schönheit
- Putzigkeit
- Klugheit
- Coolness
- Stärke

Insgesamt werden dann 2 Vorführungsrunden durchgeführt, in dem die Teilnehmer die Möglichkeit haben, ihre Attacken zur Schau zu stellen und ihr Pokémon im rechten Licht zu beleuchten. In einer abschließenden Kampfrunde treten je zwei Teilnehmer gegeneinander an und versuchen mit möglichst passenden Attacken den Sieg für sich zu entscheiden - hier ist es jedoch nicht unbedingt ausschlaggebend zu gewinnen. Auch jemand, der verloren hat, kann in der Runde der Sieger sein, wenn die zur Schau gestellten Attacken besser zu der Kategorie passten oder allgemein eine bessere Kombination dargestellt haben.

In jeder Runde bekommen die Teilnehmer abschließend eine Bewertung von der Jury, die ihre Punkte von 1-4 verteilt. Derjenige Teilnehmer, der ihrer Meinung nach am Besten war, erhält 4 Punkte, der zweitbeste 3 Punkte etc. Insgesamt können pro Jurymitglied 3 weitere Bonuspunkte verteilt werden für eingesetzte Attacken, die der Kategorie entsprechen, unter der der Wettbewerb steht.

Hat man am Ende des Wettbewerbs die höchste Punktzahl erreicht, erhält man eines der folgenden fünf Bänder, die am Beginn des Wettbewerbs während der Planung als Preis festgelegt werden:


Hat man alle fünf dieser Bänder errungen, ist es möglich, am großen Festival teilzunehmen. Hierbei ist es möglich, auch gegen vom Team gespielte NPCs anzutreten, falls sich nicht genügend teilnehmer finden. Der Sieger des großen Festivals darf sich neben dem nachfolgenden Band außerdem über den Titel des Top-Koordinators freuen!


§ 1.3. Die Jury
Ein Wettbewerb benötigt insgesamt 3 Jurymitglieder, die pro Runde eine Punkzahl von 1-4 (oder höher, wenn es mehr als vier Teilnehmer sind) vergeben. Grundsätzlich kann jeder User Teil der Jury sein, beachtet jedoch, dass nicht euer Charakter in der Jury sitzt, sondern ein Unabhängiger, denn nicht jeder Charakter hat überhaupt Erfahrung in Wettbewerben. Jedes Jurymitglied kann beliebig viele Wettbwerbe zur gleichen Zeit laufen haben, achtet jedoch darauf, regelmäßig zu posten. Wichtig bei der Bewertung ist, dass eine Begründung für die vergebene Punktzahl angegeben wird, damit der jeweilige Teilnehmer die Möglichkeit hat, sich in der nächsten Runde zu verbessern.

§ 1.4. Die Teilnehmer
Um einen Wettbewerb starten zu können, werden mindestens vier Teilnehmer benötigt, die zu Beginn des Wettbewerbs in der Wettbewerbsplanung festgelegt werden. Auch das Pokémon mit den dazugehörigen Attacken wird bereits zu Beginn festgelegt. Stehen die vier Teilnehmer und die Jury fest, kann der Wettbewerb auch schon losgehen. Als Teilnehmer darf man maximal einen Wettbewerb bestreiten, sodass der erste zunächst abgeschlossen sein muss, um einen weiteren starten zu können. Achtet darauf, dass alles fair abläuft. Nicht jeder gewinnt direkt beim ersten Versuch, seht also davon ab, mit aller Macht gewinnen zu wollen.

§ 1.5. Standorte der Wettbewerbshallen
- Wiesenflur
- Graphitport City
- Laubwechselfeld
- Seegrasulb City

avatar
NPC

Creditpoints : 249

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten