Megaentwicklungen

Was ist die Megaentwicklung?

In diesem Forum läuft die Megaentwicklung gänzlich anders ab als in den Spielen. Megasteine sind keine Trageitems, sodass sie den Pokémon nicht einfach gegeben oder genommen werden können. Stattdessen ist die Megaentwicklung eine weitere Entwicklung, die Pokémon vollziehen können. Einmal ausgelöst, gibt es demnach kein Zurück zu der ursprünglichen Form mehr. Ob man ein Mega-Pokémon haben möchte oder nicht, sollte daher gut überlegt sein.
Megasteine fungieren hier also als Evolutionsstein, ähnlich einem Blatt-, Feuer- oder Wasserstein etc., sodass die Mega-Entwicklung eine permanente Entwicklung ist, wie die Entwicklung eines Schneppke zu einem Frosdedje auch.

Was wird benötigt?

Um eine Mega-Entwicklung durchführen zu können, wird lediglich der passende Megastein gebraucht. Ein spezieller Ring oder ein Schmuckstück sind dabei nicht von Nöten. Ihr kauft den Megastein einfach im Einkaufszentrum und könnt ihn auch schon bei eurem Pokémon anwenden - nachdem er im Inplay erhalten wurde.

Und wie läuft es jetzt genau ab?

Ihr kauft im Einkaufsviertel die Mega-Entwicklung und erhaltet im Ingame einen Megastein, den ihr dann eurem Pokémon geben könnt - wie ihr das anstellt, ist ganz euch überlassen, achtet aber darauf, dass Megasteine nicht einfach vom Himmel fallen. Daraufhin wird das Leuchten einer normalen Entwicklung erscheinen und heraus kommt dann euer Mega-Pokémon. Wie bereits erwähnt, kann die Mega-Entwicklung nicht rückgängig gemacht werden! Einmal ausgelöst verbleibt das Pokémon für immer in dieser Form, sodass ein Kauf gut überlegt sein sollte.
avatar
NPC

Creditpoints : 249

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Z-Attacken

Was sind die Z-Attacken?

Z-Attacken sind besonders starke Attacken, die im Kampf eingesetzt werden können, solange das Pokémon ein Z-Kristall-Fragment trägt. Z-Kristalle sind daher in diesem Forum Trageitems, sodass ein Pokémon eine Z-Attacke nur dann einsetzen kann, wenn es das dazugehörige Z-Kristall-Fragment trägt. Diese Fragmente sind meist kleine Ausschnitte eines Z-Kristalls, die zu einem Schmuckstück verarbeitet wurden. Es gibt Z-Attacken in allen 18 Pokémon-Typen. Sie können generell von jeden existierenden Pokémon verwendet werden, es muss lediglich eine Attacke des Typs des Z-Kristall-Fragments beherrscht werden. Generell gilt, dass ein Pokémon nur in der Lage ist, eine Z-Attacke einzusetzen, wenn das Band zwischen Trainer und Pokémon besonders groß ist und ihre Wünsche miteinander harmonisieren.

Was wird benötigt?

Um eine Z-Attacke überhaupt einsetzen zu können, sind mehrere Voraussetzungen zu erfüllen. Zum einen wird ein Z-Kristall benötigt, der in zwei Fragmente gesplittet werden muss. Eines dieser Fragmente bekommt das Pokémon in Form eines Schmuckstückes zum Tragen, das andere Fragment muss der Trainer in seinen Z-Ring integrieren, um eine Verbindung zwischen sich und seinem Pokémon herzustellen.

Und wie läuft es jetzt genau ab?

Zunächst müsst ihr einen Z-Ring im Einkaufszentrum erwerben, der euch dann von einem NPC [s. hier] übergeben wird. Zusätzlich benötigt ihr zwei Z-Kristall-Fragmente, die in Form eines Z-Kristalls im Einkaufszentrum erworben werden muss. Dieser wird dann in die zwei Fragmente gesplittet. Eine Hälfte wird in ein Schmuckstück für euer Pokémon integriert (als Kette, Ring etc) und als Trageitem in euren Trainerpass eingetragen. Die andere Hälfte wird in den Z-Ring eingesetzt und ebenfalls in eurem Trainerpass eingetragen. Wir ihr es schafft, den Z-Kristall zu splitten oder ob er von vornherein in zwei Fragmenten erhalten wurde, ist ganz euch überlassen, denkt euch aber auf jeden Fall etwas Logisches aus! Nun könnt ihr eine beliebige Z-Attacke, die dem Typen des Z-Kristalls entspricht, einmal im Kampf einsetzen - natürlich nur, wenn das Pokémon auch eine Attacke passend zum Z-Kristall beherrscht.
Hierbei werden die Gefühle des Trainers über die beiden Fragmente auf das Pokémon übertragen. Je enger die Bindung von Pokémon zu Trainer, desto stärker kann die Attacke ausfallen. Anschließend wird eine ungeheure Kraft in Form von Energie freigesetzt, die nicht mehr rückgängig gemacht werden kann und die bei dem Pokémon, das sie einsetzt, große Erschöpfung hervor ruft. Es muss beachtet werden, dass das Pokémon danach vermutlich nur noch schwer weiter kämpfen kann und ziemlich am Ende sein wird. Natürlich richtet eine Z-Attacke immer auch großen Schaden an, sodass das getroffene Pokémon entweder besiegt sein oder kurz vor einer Niederlage stehen sollte. Dabei entstehen durch die enorme Druckwelle der ausströmenden Energie Halluzinationen bei allen umstehenden Menschen und Pokémon, sodass das getroffene Pokémon beispielsweise glaubt, dass es überrannt oder von einem großen Stein zerquetscht wird, es aber in Wahrheit nicht so ist. Dadurch kann es passieren, dass das betroffene Pokémon noch kurzzeitig in Schock verweilt, jedoch keine ernsthaften Schäden davon trägt.
Beachtet, dass nur ein Z-Kristall-Fragment im Z-Ring stecken kann! Möchtet ihr den jeweiligen Z-Kristall wechseln, muss dies in eurem Trainerpass vermerkt werden.
avatar
NPC

Creditpoints : 249

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten